Wir sind eine Gruppe des Deutschen Roten Kreuz - Ortsverein Engers welche in ihrer Freizeit den Rettungsdienst ehrenamtlich unterstützen. Hierfür werden die Helferinnen und Helfer parallel über die Rettungsleitstelle in Montabaur per Melder und Einsatz-SMS über den Einsatz in Engers alarmiert und informiert. Die alarmierten Helferinnen  und Helfer fahren dann je Verfügbarkeit mit Ihrem entweder privaten oder dem gemeinsamen Einsatzfahrzeug zum Einsatzort um dort das "Therapie- Freie Intervall" bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken.

 

Hierzu sind die ehrenamtlichen Helfer vor Ort (auch First Responder genannt) über das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Engers e. V. mit medizinischen Materialien ausgestattet. Diese beinhalten unter anderem ein Blutzuckermessgerät, ein Bludruck-messgerät oder auch ein Pulsoxymeter. So können die Helfer vor Ort bereits erste Wichtige Parameter erheben.

Alle im "Helfer vor Ort"-System eingesetzten  Helferinnen und Helfer haben mindestens eine Sanitätsdienstliche oder auch eine Rettungsdienstliche Ausbildung abgeschlossen. Durch die ständige Aus- und Weiterbildung auf unseren regelmäßigen Dienstabenden ist ein hoher Standard bei der Erstversorgung der Patienten bis zum Eintreffen gewährleistet.

 

Das System beruht auf einer Nachbarschaftshilfe und ist somit für den Patienten komplett kostenlos. Sämtliche Materialkosten für die Einsätze werden vom DRK Ortsverein Engers e. V. über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.

 

Selbstverständlich würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns bei dieser Tätigkeit unterstützen um auch in Zukunft eine schneller Hilfe in Engers anbieten zu können. Diese Unterstützung kann Einmalig durch eine Spende, mehrmalig durch eine passive Mitgliedschaft oder natürlich auch durch aktives mitmachen sein.

 

Neben der Aktivität des "Helfer vor Ort Systems" haben wir noch viele andere Bereiche welche nicht immer etwas mit Blut zu haben müssen.  Wir sind eine Gruppe von 18 - 60 Jahren und würden uns freuen, wenn Sie uns einmal an einem Mittwoch Abend in einer ungeraden KW ab 19:30 in der Kolpingstraße 2a, 56566 Engers besuchen würden.